Siemens Geschirrspüler Fehler E22 beheben und Bedeutung

Wie kann man bei einem Siemens Geschirrspüler den Fehler E22 beheben und einen Reset durchführen, damit die Spülmaschine wieder funktioniert? Jeder der eine Spülmaschine aus dem Hause Siemens oder Bosch zuhause in der Küche stehen hat, der wird sich diese Frage sicher früher oder später stellen. Der Fehlercode E22 taucht scheinbar immer mal wieder auf, lässt sich in der Regel aber einfach beheben, wenn man die Bedeutung dahinter kennt und weiß wo man anfangen muss, den Fehler zu beheben. Da wir vor einiger Zeit selber betroffen waren, findest Du hier eine Anleitung mit einigen Tipps zur Ursache und Lösung.

Fehler E22 bei Siemens Geschirrspüler beheben

Fehler E22 bei Siemens Geschirrspüler behebenDer Fehler E22 bei einem Siemens Geschirrspüler deutet auf Restwasser in dem Spülsumpf hin. Um die Maschine wieder einsatzbereit zu bekommen muss dieses Restwasser also entfernt werden. Gleichzeitig sollte man nach der Ursache für das Problem suchen und dies liegt meistens an einem verunreinigten Sieb. Dennoch gibt es auch Berichte von einigen Betroffenen bei denen Fehlercode E22 dadurch ausgelöst wurde, dass es generell ein Problem mit der Ablaufpumpe gab. Neben einem kompletten Defekt können möglicherweise auch Fremdkörper die Pumpe blockiert haben. In dem Fall kommt man meistens nicht um den Anruf beim Kundenservice oder Techniker um die Eche herum. Bevor man sich aber soweit vorarbeitet oder lieber den Kundenservice anruft, sollte man einfach mal die Siebe reinigen. Nachdem wir das Sieb gereinigt und das Restwasser im Pumpensumpf entfernt haben, lief die Spülmaschine wieder wie am ersten Tag.

Fehlerbeschreibung: Restwasser im Pumpensumpf – Siebe verschmutzt

Weitere Lösungen für Fehlercode E22

Welche Erfahrungen hast Du mit dem Fehler E22 bei einer Spülmaschine von Siemens oder Bosch gemacht? Gibt es noch andere Lösungen, die man selbst ohne große handwerkliche Kenntnisse zu besitzen ausführen kann? Teile deine Erfahrungen und Tipps rund um den Fehlercode gerne im Kommentarbereich dieser Sehte.

Wichtiger Hinweis! Unsachgemäßges Vorgehen kann lebensgefährlich für Sie und andere sein. Die Handlungen setzen Sachkenntnis voraus. Wir weisen darauf hin, dass die hier beschriebenen Erklärungen in Schrift und Bild keine vollständigen Installations- und Reparaturanleitungen für elektrische Geräte darstellen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.