Backofen vorheizen bei wie viel grad?

Bei wie viel Grad sollte man den Backofen vorheizen? Welche Temperatur sollte der Backofen beim Vorheizen erreichen, bis man das Gericht in den Ofen gibt? Wenn man sich ein Gericht oder zum Beispiel einfach nur eine Pizza in den Ofen schieben möchte, dann steht in den Zubereitungshinweisen oft so etwas wie „Bitte Backofen vorheizen“. Hier stellt sich nicht nur die Frage, wie lange muss ich den Backofen vorheizen, sondern auch bei wie viel Grad das Vorheizen durchgeführt werden sollte.

Backofen vorheizen: Bei wie viel Grad?

Wenn nicht anders angegeben dann heizt man den Ofen bei der angegebenen Backtemperatur vor. Steht bei einer Pizza eine Backtemperatur von 200 Grad, dann sollte man den Ofen auch bei 200 Grad vorheizen. Wie lange man vorheizen muss, dass hängt zum einen von der Ziel-Temperatur aber auch von dem Backofen selber ab, einige Öfen heizen schneller bei anderen dauert es etwas länger. Als Richtwert ist ein Vorheizen von 10 Minuten sicherlich mehr als ausreichend.

Über die Lampe an dem Backofen kann man übrigens sehen, ob der Backofen gerade heizt oder nicht und ob der Ofen die eingestellte Temperatur erreicht hat oder nicht. Wenn man wissen möchte, wie viel Grad der Backofen gerade hat (sofern dies nicht angezeigt wird) kann man einfach die Temperatur langsam runterregeln und schauen, wann die Lampe aus geht. Diese Temperatur hat der Backofen dann gerade ungefähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.