Flusensieb klemmt bei Waschmaschine: Mit Trick selber reparieren

Hilfe, mein Flusensieb klemmt und lässt sich nicht öffnen? Diese Frage kennt sicher der eine oder andere Besitzer einer Waschmaschine von Herstellern wie Baukneckt, Siemens, Privileg, Miele oder einem anderen Hersteller. Wie es bei jeder Waschmaschine so ist, am Anfang läuft das Gerät meistens ohne Probleme aber nach einigen Jahren treten hier und da schon einmal kleinere Probleme auf. Ein recht häufiges Problem ist dabei unter anderem auch, dass sich das Flusensieb nicht öffnen lässt und klemmt. Klar, kann man schnell den Service-Techniker anrufen und diesen das Problem beheben lassen, in der Regel bekommt man das Problem mit dem Flusensieb aber auch mit wenigen Handgriffen selber wieder in den Griff.

Flusensieb klemmt: Was tun?

Folgender Trick kann Ihnen weiterhelfen, wenn das Flusensieb bei der Waschmaschine klemmt und sich nicht mehr öffnen lässt. In der Regel wird das Problem durch einen Fremdkörper im Flusensieb verursacht. Das können beispielsweise irgendwelche Geldmünzen oder andere kleinere Gegenstände sein, die das Flusensieb blockiert haben und dadurch meistens dafür sorgen, dass die Waschmaschine mitten im Waschvorgang stehen bleibt. Lässt sich das Flusensieb von außen nicht mehr öffnen, dann kann folgender Trick helfen. Die Reparatur erfolgt natürlich auf eigene Gefahr, unbedingt den Stromstecker ziehen!

  1. Trennen Sie als erstes die Waschmaschine vom Strom und drehen Sie den Wasserhahn zu. Sofern sich noch Wasser in der Maschine befindet, kann man dieses über den Schlauch neben dem Flusensieb ablassen.
  2. Zur Sicherheit kann man auch noch den Wasserschlauch auf der Rückseite entfernen. In der Regel reicht es aber aus den Wasserhahn zu schließen.
  3. Anschließend die Waschmaschine auf die Seite stellen und je nach Gerät die Abdeckung am Boden entfernen.
  4. Jetzt führt im inneren der Waschmaschine ein Schlauch zu dem Flusensieb, dieser Schlauch muss gelöst werden.
  5. Jetzt kann man mit dem Finger oder einem anderen Gegenstand vorsichtig im Flusensieb nach dem Fremdkörper suchen. Bei uns waren häufig Münzen die Ursache für das klemmende Flusensieb, die man dann meist mit dem Finger entfernen konnte.

Blockiertes Flusensieb reparieren

Hat man den Fremdkörper aus dem Flusensieb entfernen können, kann man den Schlauch wieder anschließen und die Abdeckung wieder anschrauben. Bei dem Schlauch sollte man nochmal kontrollieren, ob dieser wirklich festsitzt. Nun die Waschmaschine wieder aufstellen, das Flusensieb reinigen, den Wasserhahn aufdrehen bzw. den Wasserschlauch wieder anschließen und einen Test-Waschgang starten. Beim ersten Waschgang sollte man zur Sicherheit noch einen Blick auf die Waschmaschine werfen, um zu prüfen ob alles richtig angeschlossen wurde und die Waschmaschine dicht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.