Siemens Waschmaschine Fehler E18 und F18 beheben: Bedeutung und Reparatur

Welche Bedeutung hat der Fehlercode E18 bzw. F18 bei einer Siemens Waschmaschine? Wie kann man den Fehler beheben und selber reparieren? In diesem Beitrag haben wir die mögliche Ursache sowie eine Reihe von Lösungsansätzen zusammengefasst, wenn die Waschmaschine aus dem Hause Siemens den Fehler E18 oder F18 anzeigt. Die heutigen modernen Waschmaschinen machen in der Regel einen guten Dienst, ohne das es im Alltag häufiger zu Problemen kommt. Doch hier und da kann nach einiger Zeit schon einmal der eine oder andere Fehlercode angezeigt werden und dann stellt man sich meistens die Frage nach der Bedeutung und wie sich der Fehler beheben lässt.

Auch wenn man für eine ganze Reihe von Fehlercodes ohne die entsprechenden Kenntnisse nicht um einen Servicetechniker herumkommt, so gibt es auch einige „einfache Fehler“, die man mit den richtigen Handgriffen auch problemlos selber reparieren und sich damit die Kosten für den Techniker sparen kann. Dazu gehört in vielen Fällen auch der Fehlercode E18 oder F18.

Fehler E18 oder F18 bei einer Siemens-Waschmaschine

Zeigt das Display den Fehlercode E18 an, dann deutet das auf Probleme mit dem Abwassersystem hin. Genauer gesagt hat der Abpumpvorgang zu lange gedauert oder wurde erst gar nicht richtig beendet. Die Ursache dafür kann sein, dass sich möglicherweise ein Fremdkörper im Flusensieb oder in der Ablaufpumpe verfangen hat und den Vorgang durch blockiert oder so stark verlangsam, dass das Wasser nicht in der vorgegebenen Zeit abgepumpt werden kann.

Siemens Waschmaschine Fehler E18 beheben

Vor jeden Arbeiten an der Waschmaschine, sei es auch wenn man nur einige Sachen kontrollieren will, sollte unbedingt und immer der Netzstecker gezogen werden. Die Kombination aus Wasser und Strom ist sehr gefährlich sein.

  • Überprüfen Sie den Abwasserschlauch auf Knicke. Achten Sie darauf, dass das der Schlauch so liegt, dass das Wasser problemlos darüber abfließen kann.
  • Flusensieb reinigen und überprüfen. Überprüfen Sie das Flusensieb der Waschmaschine, hier kann sich nicht nur Schmutz sondern möglicherweise auch ein Fremdkörper festgesetzt haben, dies kommt gerne mal mit Münzen vor, die versehentlich in der Hosentasche mitgewaschen werden.
  • Möglicherweise ist nicht nur der Ablaufschlauch verstopft sondern auch der Schlauch zum Flusensieb in der Maschine kann verstopft sein. In dem Fall musste die untere Abdeckung der Waschmaschine abmontiert und der Schlauch auf Verstopfungen überprüft werden. Je nachdem wie gut man sich damit auskennt, sollte man lieber einen Fachmann rufen, wenn man sich hier unsicher ist.
  • Der Fehler E18 wird auch gerne durch ein verklemmtes Laufrad verursacht, auch in diesem Fall muss die Waschmaschine demontiert werden, was ohne die entsprechenden Kenntnisse lieber ein Fachmann durchführen sollte.

Erfahrungsgemäß wird der Fehler E18 oder F18 bei einer Siemens-Waschmaschine häufig durch Knicke im Abwasserschlauch aber auch durch ein verstopftes Flusensieb verursacht. Auf der nächsten Seite finden Sie weitere häufig auftretende Fehlercodes von Siemens Waschmaschinen und wie man diese beheben kann.

Wichtiger Hinweis! Unsachgemäßges Vorgehen kann lebensgefährlich für Sie und andere sein. Die Handlungen setzen Sachkenntnis voraus. Wir weisen darauf hin, dass die hier beschriebenen Erklärungen in Schrift und Bild keine vollständigen Installations- und Reparaturanleitungen für elektrische Geräte darstellen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.