Waschmaschinen Motor testen: Wie prüfen und durchmessen?

Wie kann man einen Waschmaschinen Motor testen? Wie kann man einen Waschmaschinen-Motor auf Funktion prüfen und durchmessen? Je nach technischen und handwerklichen Fähigkeiten kann man einige Probleme und Fehler im Zusammenhang mit einer Waschmaschine aus selber beheben bzw. überprüfen, ohne direkt einen Servicetechniker anrufen zu müssen, allen voran wenn man schon einige Elektronik-Kenntnisse hat. In der Situation stellt sich dann immer wieder die Frage, wie kann man einen Motor der Waschmaschine überprüfen und durchmessen, um zu schauen ob ein defekt vorliegt oder ob der Fehler doch eher woanders liegt.

Wie kann man einen Waschmaschinen Motor testen?

Die einfachste Möglichkeit einen Waschmaschinen Motor zu überprüfen und zu testen ist der Einbau in die Waschmaschine selbst. Wenn das Gerät nicht läuft aber alles andere in Ordnung ist, dann hat der Motor wahrscheinlich einen defekt. Eher stellt sich aber die Frage, wie kann man den Motor außerhalb der Waschmaschine testen? Dies ist durchaus möglich, allerdings ohne den entsprechenden Schaltplan und Equipment nicht so einfach, da der Motor korrekt angeschlossen werden muss. Neben der Stromzufuhr müssen auch die Anschlüsse für die Drehzahlregulierung außerhalb der Waschmaschine richtig angeschlossen werden. Hier darf auf keinen Fall etwas verwechselt werden.

Außerdem sollte man ein paar Sachen im Hinterkopf haben. Zum einen ist es erstmal knifflig und gefährlich den Motor außerhalb des Gerätes ans Laufen zu bringen, zum anderen sollte man bei einem Test nicht nur die Kräfte von dem Motor im Hinterkopf haben und diesen wenn überhaupt nur eingespannt einschalten sondern auch einen Stellstrafo nutzen. Auch sollte ein direkter Anschluss an 230V auf keinen Fall erfolgen, da der Motor ein hohes Drehmoment hat und wie oben erwähnt einiges an Kräften freisetzen kann.

Kurz und knapp, wir würden eher von einem Test des Waschmaschinen Motors außerhalb des Gerätes abraten. Wenn überhaupt, dann erst einmal in die Waschmaschine wieder einbauen und dort testen.

Motor durch Elektriker testen lassen

Wenn sowohl die Kenntnisse als auch das Werkzeug fehlen, dann ist es eher ratsam einen Elektriker aufzusuchen. Das Risiko sich möglicherweise Verletzungen zuzuziehen oder den Motor bei der Überprüfung und Messung komplett zu zerstören ist einfach zu groß. Meist kann ein geschulter Elektriker innerhalb kürzester Zeit sagen, ob der Motor der Waschmaschine defekt ist oder nicht. Auch nach dem eigenem Ausbau und wieder Einbau sollte man bestenfalls fachkundiges Personal drüber schauen lassen, um den Einbau zu überprüfen.

Wichtiger Hinweis! Unsachgemäßges Vorgehen kann lebensgefährlich für Sie und andere sein. Die Handlungen setzen Sachkenntnis voraus. Wir weisen darauf hin, dass die hier beschriebenen Erklärungen in Schrift und Bild keine vollständigen Installations- und Reparaturanleitungen für elektrische Geräte darstellen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.